Bausteine fürs Segelflugzeug

Hol Dir Deinen Flug unter weißen Wolken!!!

 

Ohne Motor durch die Luft schweben, lautlos unter weißen Wolken gleiten, den fantastischen Ausblick über Verden genießen: Du wolltest immer schon mal im Segelflugzeug starten? Und dabei Gutes tun? Das ist jetzt bei der Baustein-Aktion des Verdener Luftfahrt-Vereins möglich.


Für eine Spende ab 50 Euro erlebst Du Deinen atemberaubenden Windenstart im Segelflugzeug an der Seite eines erfahrenen Piloten. Du spürst im Flug die Aufwinde, die Dich in ungeahnte Höhen tragen, Du bist begeistert von der Fernsicht bis nach Bremen und zum Steinhuder Meer, Du landest sanft auf dem Flugplatz. Faszination pur!!!


Deine Spende ist wichtig. Das alte Verdener Segelflug-Schulflugzeug ist 31 Jahre alt, es hat tausende Starts und Landungen hinter sich, es steht vor der Grundüberholung. Kurz: Es muss gegen einen modernen Flieger ausgetauscht werden. Und Du kannst einen Baustein übernehmen für den neuen Flieger. Jede Spende hilft!!


Einfach 50 Euro überweisen, und den Einzahlungsschein als Dein Flugticket auf dem Flugplatz vorweisen oder mit 50 Euro zum Flugplatz kommen und eine Spendenquittung gibt’s natürlich auch!


Auf dieses Konto überweisen:

Verdener Luftfahrt-Verein e. V.

DE24 2915 2670 0010 0065 91

BRLADE21VER

Verwendungszweck: Spendenaktion für ASK 21


Mehr über das sozialpädagogische Projekt Segelflugschule Verden erfahrt ihr hier.


Die Segelflugschule des Verdener Luftfahrt-Vereins ist ein sozialpädagogisches Projekt zur Förderung junger Menschen hinsichtlich technischer Fähigkeiten, Teamgeist, zielorientierten, konzentrierten Handelns, behutsamen Umgangs mit natürlichen Ressourcen und Umweltschutz.


Herzstück ist das Ausbildungsflugzeug, eine ASK 13. Der Flieger ist mit 31 Jahren veraltet, hat tausende Starts und Landungen hinter sich und steht vor einer teuren Grundüberholung. Kurz und gut: Der Verein muss möglichst rasch für das Nachfolge-Modell sorgen, eine ASK 21 b.


Der neue Flieger erlaubt vor allem dem Thema Inklusion gerecht zu werden. Mit ihm ist es möglich, Menschen mit Behinderung, beispielsweise mit Querschnittslähmung dem Traum vom Fliegen zu erfüllen und sogar eine Ausbildung zu ermöglichen. Ferner bietet er mehr Sicherheitsreserven, erlaubt eine höhere Zuladung und gestattet auch größeren Piloten die Schulung, was bisher ein Problem war. Mit dem Flugzeug-Neukauf ist die Fortsetzung des sozialpädagogische Projekts Segelflugschule Verden für die nächsten mindestens 25 Jahre gewährleistet.

© 2002-2018 Verdener Luftfahrt-Verein e. V. | Letztes Update: 06.04.2018| Flugschule | Flugplatz | Verein

Besuchen Sie uns auf:

Besuchen Sie uns auf Facebook