Jahresprüfung Segelflugzeuge

VERÖFFENTLICHT: 10.03.2018| AUTOR: Hayen

 

Die Tage werden länger und die Wintersaison neigt sich dem Ende. Viele fleißige Hände haben in den vergangenen Wochen die Segelflugzeuge in der Werkstatt am Flugplatz Verden-Scharnhorst gewartet und alle anfallenden Arbeiten erledigt, so dass die Flugzeuge bereit waren für die Jahresabnahme. Bei der Jahresabnahme findet eine technische Überprüfung des Segelflugzeuges statt, ähnlich wie die TÜV-Überprüfung für Autos, nur halt jährlich.

 

Dabei werden durch einen lizensierter Prüfer des Luftfahrt-Bundesamt (LBA) alle Teile des Fluggerätes intensiv und gründlich geprüft. Zu dieser Prüfung gehören zum Beispiel die Fragen:

 

Ist die Bespannung in Ordnung? Sind Belastungsspuren an Holmen und Trägern zu sehen? Sind alle mechanischen Verbindungen zu den Rudern fest und stabil? Funktionieren alle Instrumente und das Funkgerät?

 

Erfreulicherweise können wir verzeichnen, dass alle Segelflugzeuge diese Prüfung erfolgreich bestanden haben. Dies ist der grundlegende Schritt für eine höhere Sicherheit in der Luftfahrt.

 

Für die Segelflieger beginnt die Saison am 17.03.2018 mit dem traditionellen Anfliegen am Flugplatz Verden-Scharnhorst.

Wir freuen uns!

Share this article:

© 2002-2018 Verdener Luftfahrt-Verein e. V. | Letztes Update: 06.04.2018| Flugschule | Flugplatz | Verein

Besuchen Sie uns auf:

Besuchen Sie uns auf Facebook