Faszination Nachtflug

VERÖFFENTLICHT: 11.03.2018| AUTOR: Hayen

 

Was machen Hobbypiloten im Winter, wenn die Tage kurz und düster sind?

 

Weniger Tageslicht muss nicht zwangsläufig weniger Zeit für das schönste Hobby der Welt bedeuten, denn dann beginnt die Zeit des Nachtflugs!

Dies haben auch unsere Vereinsmitglieder Dustin und Enrico gedacht und haben an ihrer VFR-Nachtflugberechtigung gearbeitet. Der Nachtflug ist eine besondere Form der VFR-Fliegerei mit ihren eigenen Reizen und speziellen Eindrücken aber auch mit besonderen Herausforderungen und Eigenheiten.

 

Die beiden Piloten sagten: "Die Faszination eines VFR-Überlandfluges bei Nacht kann man nur nachvollziehen, wenn man es selbst erlebt hat."

 

Nach ihrem Nachtflug zum Flughafen Hannover-Langenhagen (EDDV) schwärmen die beiden von dieser Art des Fliegens: "Der spannende Start auf einer voll befeuerten Piste, dann der Steigflug in die Nacht hinein, als Referenz nur der künstliche Horizont. Das Flugzeug fliegt mangels thermischer Turbulenzen wie auf Schienen. Die Lichter der Städte und Dörfer sind meilenweit sichtbar, am Himmel strahlen die Sterne und der Mond, ab und zu ein anderer Nachtflieger."

 

Wollt ihr mehr über das Fliegen wissen, dann kommt zum Flugplatz Verden-Scharnhorst.

 

Wir freuen uns auf Euch! :-)

Share this article:

© 2002-2018 Verdener Luftfahrt-Verein e. V. | Letztes Update: 06.04.2018| Flugschule | Flugplatz | Verein

Besuchen Sie uns auf:

Besuchen Sie uns auf Facebook