Vereinsausflug zum Red Bull Air Race am Lausitzring - Tag 1

VERÖFFENTLICHT: 17.09.2017| AUTOR: Hayen

 

Zum heutigen Frühstück bekamen wir gefiederten Besuch von Traudl & Alfred. Die beiden Amazonenpapageien versüßten unser deftiges Frühstück mit ihrer menschenartigen Stimme und gingen dabei auf tuchfühlung.


Nach dem wir unsere wunderschöne Unterkunft am Senftenberger See verließen, machten wir uns auf den Weg zum Race Day des Red Bull Air Race am Lausitzring. Unsere Hoffnungen lagen im Deutschen und amtierenden Weltmeister, Matthias Dolderer. Dieser schied aber unglücklicherweise in der Round of 14 aus. Die Stimmung litt aber nicht darunter und die weitaus über 10.000 Besucher feuerten die restlichen Piloten weiterhin tatkräftig an. Am Ende gewann der Japaner Yoshi Muroya, dem wir zum Sieg beglückwünschen.


Glücklich, aber müde haben wir uns nun auf den Heimweg, zum Flugplatz Verden-Scharnhorst, gemacht. Im Auto haben wir das vergangene Wochenende Revue passieren lassen und sind zu dem Entschluss gekommen, dass es ein sehr erfolgreicher Ausflug war, der die Gemeinschaft gestärkt hat. Denn viele denken, dass Fliegen ein Einzelsport ist, dem ist aber nicht so. Es ist enorm wichtig, dass man ein Team hat, dem man vertraut. Zudem war dies sicherlich nicht der letzte Ausflug der Jugendgruppe des Verdener Luftfahrt-Verein e.V., denn bereits jetzt haben wir schon die nächsten Ziele ins Auge genommen.

 

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, dann besucht uns am Flugplatz Verden-Scharnhorst.

 

over and out

Share this article:

© 2002-2021 Verdener Luftfahrt-Verein e. V. | Letztes Update: 24.03.2021| Flugschule | Flugplatz | Verein

Besuchen Sie uns auf:

Besuchen Sie uns auf Facebook