TMG Touring Motor Glider

Das Class Rating TMG (Touring Motor Glider) berechtigt Sie zum Führen aller Reisemotorsegler. Das Class Rating kann für die Privatpilotenlizenz (PPL) oder der Light Aircraft Pilot Licence (LAPL) erworben werden. Der Reisemotorsegler besitzt starre Tragflügel und ist ausgerüstet mit einem Triebwerk. Dies ermöglicht einen Wechsel zwischen den Betriebsarten Motorflug und Segelflug. Einen Motorsegler erkennt man hauptsächlich an seiner größeren Spannweite, am strömungsgünstigeren Rumpf und an dem Fahrwerk. Unser Motorsegler SF 25 C Rotax-Falke besitzt ein Spornradfahrwerk, welches bei der Landung eine Dreipunktlandung voraussetzt. Ein weiteres signifikantes Merkmal eines Motorseglers ist die Kennung. Die Kennung unseres Motorseglers lautet: D-KIOV

 

D (Delta) für Deutschland

K (Kilo) für Motorsegler

I (India)

O (Oscar)

V (Victor)

 

Weitere Informationen zu unserem Motorsegler SF 25 C Rotax-Falke finden Sie hier.

Den Ablauf sowie die Vorausetzungen für einen Erwerb der TMG  Lizenz finden Sie hier.

Gesetze und Regularien ändern sich verständlicherweise mit der Zeit. Daher können wir eine 100%ige Aktualität der Angaben nicht gewährleisten. 

© 2002-2017 Verdener Luftfahrt-Verein e. V. | Letztes Update: 11.10.2016 | Flugschule | Flugplatz | Verein

Besuchen Sie uns auf:

Besuchen Sie uns auf Facebook